CHARTER (c) Theresa Weicken

CHARTER release their first single and video “Moment” from their forthcoming album “Times”

CHARTER released their first single “Moment” from their forthcoming album “Times” on 1 June 2015, saying

“’The moment I washed away – the moment I couldn’t save’ – oftentimes you find yourself not being aware of all the crucial events happening around you – right here, right now – turning your life upside down in just the blink of an eye.”

The restlessness and the speed of urban life in an always changing city like Berlin inspired the Finnish-German quartet CHARTER to write this song about the many moments in life that we’re not able to grab or to explain.

“…foolish you – don’t be concerned about tomorrow…“

If you haven’t given it a listen yet, you should definitely turn up the volume and click the link now! Be prepared to have a new favorite! Here at Rebel Cell Music we can’t get enough of “Moment” – making us dance, Charter has found just the right channel to get their thoughtful message across: an upbeat, uplifting tune with awesome, catchy melodies and a hook that gets you singing along immediately!

YOU GO, GUYS! – Love from the Rebel HQ, Sarah

Directed by Yannick Spiess

Get your copy of “Moment” on iTunes today!

Advertisements

Jaani Peuhu – Tear Catcher – Deutschland-Release!!!

Jaani Peuhu - Tear Catcher AlbumJAANI PEUHU

TEAR CATCHER

(Playground Music/Timezone)

VÖ: 24.04.2015

Feinsten Darkwave aus Finnland präsentiert Jaani Peuhu auf seinem ersten Soloalbum Tear Catcher. Bisher hat sich der Sänger und Songschreiber vor allem mit seinem Projekt Iconcrash einen Namen gemacht, mit dem er in zehn Jahren drei düster-elektronische Alben ablieferte und ausgiebig in- und außerhalb Finnlands auf Tour war. Darüber hinaus arbeitete er als gefragter Produzent mit einer Vielzahl anderer Künstler, von The Rasmus bis zu To/Die/For.

Die Songs für Tear Catcher entstanden hauptsächlich in London und Helsinki; Inspirationen für seine ungewöhnlichen Geschichten sammelte Jaani Peuhu aber auf seinen Reisen durch die ganze Welt. Anfang des Jahres erschien im Vorfeld die EP Echo Chamber, auf der er Songs von Katatonia, PJ Harvey oder Muse coverte.

Tear Catcher präsentiert die spannende Kombination aus gefühlvollen Vocals und kühler, dunkler Elektronik, eine Balance aus Schmerz und Schönheit, die perfekt die düsteren Texte inszeniert, die von den dunklen Stunden des Lebens erzählen, von Einsamkeit und Isolation. Zwar verwendete Peuhu vor allem elektronische Sounds, aber der musikalische Allrounder setzte ebenso Banjo oder das finnische Saiteninstrument Kantele für seine Klangmalereien ein.JAANI PEUHU

Jaani Peuhu ist ein Getriebener, der einerseits den Ausweg aus der inneren Düsternis sucht, andererseits die Lust am eigenen Leid mit packender Melodramatik zu inszenieren weiß. Der Albumtitel ist daher perfekt gewählt: Hinter dem Begriff „Tear Catcher“ verbergen sich die kleinen Fläschchen zum Auffangen von Tränen, die bei den Römern und Persern, aber auch im viktorianischen Zeitalter noch sehr beliebt waren, um die sichtbaren Spuren seelischer Qualen zu zelebrieren und konservieren. Genau wie dieses Album.

Typeface on YleX Radio Station 1:15 – 2 pm today!

Typeface Kuvaaja Nora Niemispelto (1)Typeface are going to do a live interview on Ylex Radio Station today from 1:15 – 2 pm!

‘A Little God’ will also participate in YleX’s “Rytmibarometri-poll”. Poll is open on Tuesday from 12 – 4 pm. You can vote via the link below:

http://yle.fi/ylex/musiikki/rytmibarometri

Please support these awesome newcomers from Finland!!